Weidenzaun, Sichtschutz Weide

Weidenzaun, Sichtschutz Weide im naturnahen Garten

natürlich, ästhetisch und lange haltbar: Sichtschutz aus unbehandelten Weidenruten

Weidenzäune haben ihren ganz eigenen Charme: Die biegsamen, ungeschälten Weidenruten sind rot- bis dunkelbraun und die Rinde trotzt jeder Witterung! Je nach Standort und mit ein wenig Pflege hält ein Weidenzaun viele Jahre.

Alles Wissenswerte über Weidenzäune und Sichtschutz Weide finden Sie in unserem Weidenzaun-Wiki

Konfigurieren Sie Ihren kompletten Zaun mit Zubehör einfach und schnell mit unserem Online Zaunkonfigurator

Ein Weidenzaun der Marke Weidenprofi zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Top-Qualität: Unsere Flechtzäune sind aus erstklassigem, unbehandeltem Naturmaterial gefertigt. Sie erfüllen daher höchste Ansprüche an Ästhetik, Haltbarkeit, Verarbeitung und Umweltfreundlichkeit.

Handgefertigt in Europa: Kleine Manufakturen in Osteuropa flechten Sichtschutz Weide aus naturbelassenen Ruten vor Ort in reiner Handarbeit. Damit sind kurze Transportwege garantiert.

Aus nachhaltigem Anbau: Die Ruten für unsere Weidenzäune stammen von bis zu 80 Jahre alten Korbweiden. Sie werden von den Flechtern regional in kleinen Plantagen kultiviert. Anbau und Ernte in Einklang mit der Natur!

Naturbelassen: ein Weidenzaun ist 100% Natur und kann daher nach langer Lebensdauer einfach auf dem Kompost entsorgen werden! Unsere Flechtzäune sind unbehandelt und ressourcenschonend ohne Chemie produziert.

Eigenschaften Weidenzäunen

  • Elastisches Geflecht aus feinen Ruten: ø 5 – 10 mm
  • Schönes Farbspiel: Rot- bis Dunkelbraun
  • Große Modellauswahl, vielseitig kombinierbar
  • Haltbarkeit je nach Standort und Pflege bis zu 10 Jahre und mehr

Unsere Weidenzäune sind unbehandelt und damit 100% natürlich

Ein Weidenzaun verleiht einem naturnahen Garten ein natürliches Flair. Weidenzaunelemente sind die ökologische Alternative zu den handelsüblichen Zäunen aus Metall, Holz oder Kunststoff. Sie eignen sich hervorragend als natürlicher Wind- und Sichtschutz für Terrasse oder Balkon und als dekorativer Gartenzaun für die Grunstücksgrenze oder als Beetumumrandung.
Das Flechtmaterial für Sichtschutz Weide stammt aus Europa: Die Flechter pflanzen Korbweidenstecklinge in eigenen Plantagen. Die ein- und zweijährigen Weidenruten werden von Dezember bis Februar geerntet. Die frische Weidenrinde ist grün und trocknet später rotbraun nach. Wenn die Weide ausgetrocknet ist, muss sie gekocht werden, damit sie wieder geschmeidig und zum Flechten geeignet ist. Die Rinde wird nach dem Kochen dunkelbraun.

Große Modell- und Größenauswahl bei Sichtschutz- und Gartenzäunen

Bei naturgeflechte24.de finden Sie ein große Auswahl an Weidenzäunen: mit senkrechter oder waagrechter Flechtung, mit seitlichem Holzrahmen, mit umlaufendem Rahmen und ganz rustikal – ohne Holzrahmen.

Paravents bieten im Innen- und Außenbereich flexiblen Sicht- und Windschutz, den Sie schnell verstauen können.

Sichtschutzmatten, Beeteinfassungen und spanische Wände runden das Angebot ab.