Nistkästen, Nisthilfen

Nistkästen, Nisthilfen, Nisthöhlen aus Lärche

Exklusiv im Hardenhof-Design – stabile und pflegeleichte Skulpturen für Ihren Garten

Zeigt alle 5 Ergebnisse

  • Nistkasten Morgentänzer mit Futterstation
    5 auf Lager

    Nistkasten Morgentänzer Lärche, mit Futterstation, 22×235/300 cm

    187,80 *

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb
  • Nistkasten Morgentänzer ohne Futterstation
    3 auf Lager

    Nistkasten Morgentänzer Lärche, ohne Futterstation, 22×235/300 cm

    153,60 *

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb
  • Angebot! Nistkasten Vogeldorn
    15%

    Nistkasten Vogeldorn Lärche, 16,5×15,5×78/315 cm

    89,00 104,70 *

    zzgl. Versandkosten

    Produkte anzeigen
  • Nistkasten Wolkenheim mit Futterstation
    18 auf Lager

    Nistkasten Wolkenheim Lärche, mit Futterstation, 14×250/278 cm

    222,10 *

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb
  • Nistkasten Wolkenheim ohne Futterstation
    37 auf Lager

    Nistkasten Wolkenheim Lärche, ohne Futterstation, 14×210/248 cm

    195,70 *

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    In den Warenkorb

Unsere Nistkästen im Hardenhof-Design sind ein optisches Highlight in jedem Garten!

Ausgereifte Überlegungen und viele Jahre Erfahrung führten hier zu ästhetischen, pflegeleichten und langlebigen Skulpturen. Speziell das Lärchenholz sorgt durch die individuelle Maserung für eine warme Ausstrahlung mit einzigartigem Charakter.

Was sind die Vorteile unserer Nistkästen?

Durch die mitgelieferten Eisenfüße sind alle Nistkastenmodelle frei aufstellbar, ohne dass ein Baum benötigt wird. Zudem ermöglichen sie einen stabilen Stand und verhindern Bodenkontakt. Spezielle Reinigungsklappen auf der Rückseite erleichtern das Reinigen der Nistkästen. Sollte im Nestbereich Feuchtigkeit entstehen, ist durch Bohrungen im Boden für eine gute Entwässerung gesorgt. Die Form der Skulpturen ist so konzipiert, dass ein schnelles Ablaufen des Regenwassers gewährleistet ist. Dies garantiert eine lange Haltbarkeit.

Welcher Nistkasten für welche Vogelart?

Es gibt verschiedene Typen von Nisthilfen: Ein Nistkasten für ein Rotkehlchen beispielsweise sollte eine durchschnittliche Höhe von 1 Meter haben. Eine Nisthilfe für Stare sollte wiederum mindestens 4 Meter hoch angebracht werden. Je nach Jahreszeit suchen sich unterschiedliche Vogelarten einen Unterschlupf. Die Größe des Einflugloches von 3,5 cm und die Kastentiefe eignen sich vor allem für Sperlinge, Kleiber, Gartenrotschwanz und Meisen.

Über die verschiedenen Nistkasten-Typen und Vogelarten, haben wir bereits einen ausführlichen Blogartikel verfasst.

Die richtige Pflege

Grundsätzlich brauchen die Nistkästen keine weitere Pflege. Das verwendete heimische Lärchenholz ist bekannt für seine extreme Witterungsbeständigkeit. Lärche zeigt dem Wechsel der Witterung ausgesetzt eine große Widerstandskraft – sowohl trocken als auch feucht geworden. Es ist fest, dauerhaft, zäh, harzreich, trocknet schnell, schwindet nur mäßig, und ist relativ unempfindlich gegenüber Pilzbefall. Über die Jahre hinweg entsteht eine schöne silbergraue Patina.

Auf die richtige Jahreszeit achten

Der Nistkasten sollte spätestens im Frühjahr aufgebaut werden. Ein früherer Aufbau ist in der Regel unproblematisch. Im Frühjahr beginnt jedoch die Brutsaison für die meisten Vogelarten. Dies ist auch der Zeitraum, wo die meisten Vögel einen Unterschlupf suchen. Durch das Einflugloch können sich die Vögel noch einfacher einnisten. Hier empfiehlt sich ein Durchmesser von 28 bis 32 mm. Größere Vogelarten wie Stare brauchen ein Einflugloch mit einem Durchmesser von mindestens 45 mm.

Tipp:

  • Um einen dauerhaften Stand auch bei nassen oder weichen Böden zu gewähren, empfehlen wir ein kleines Punktfundament.
  • Für eine lange Haltbarkeit des Holzes, sollten Sie einen Abstand von 5-10 cm vom Boden einhalten.

 

TEILEN UND SPEICHERN SIE IHREN WARENKORB