Haselnussruten

Haselnussruten zum Flechten von eigenen Sichtschutzzäunen

Haselnussruten werden hauptsächlich für Sichtschutzzäune im Außenbereich eingesetzt. Mit Haselnussholz kann man im Grunde nichts falsch machen: es ist rustikal, robust und resistent gegen Umwelteinflüsse. Haselnussruten haben von Natur aus einen grau-rötlichen Unterton und sind auch im Durchschnitt dicker, als unsere anderen Holzarten wie Weide oder Robinie.
Unsere Haselnusszäune finden nicht nur Verwendung im Garten, sondern auch auf Balkon oder Terrasse.
Dank einer großen Auswahl an verschiedenen Maße findet jeder in unserem Naturgeflechte24-Shop das passende Modell.

Ein Sichtschutz aus Haselnussruten hat viele Vorteile. Er ist nicht nur witterungsfest, sondern auch von Natur aus resistent gegen Pilze und Bakterien. Mit der richtigen Pflege hält ein Sichtschutz aus Haselnussholz bis zu 7-10 Jahre. Danach kann er umweltfreundlich entsorgt oder recycelt werden. Das ist auch ein großer Vorteil im Vergleich zu anderen handelsüblichen Rohstoffen wie zum Beispiel druckimprägniertes Holz, Kunststoff oder Aluminium. Ob Holz wirklich besser ist als Plastik, werden wir aber in einem anderen Abschnitt ein bisschen detaillierter erläutern.  Zudem bieten wir auch Zaunsysteme aus Haselnussholz an, die sich zum Beispiel perfekt als Sichtschutz für den Pool eignen. In diesem Beitrag werden wir genauer darauf eingehen, was einen Haselnusszaun ausmacht und wie man mit Haselnussruten auch selbst seinen Zaun für den Garten flechten kann.

Woher unsere Haselnussruten stammen 

Haselnussruten

Schon seit Jahren arbeiten wir mit den gleichen Produzenten in Europa zusammen. Dies ermöglicht uns immer die Qualität der Sichtschutzzäune zu verbessern. Zudem verringern wir dadurch auch unseren Transport und somit auch unseren CO-2 Fußabdruck. Alle unsere Holzzäune werden mit der Hand geflochten. Ein professioneller Flechter braucht für einen Gartenzaun im Durchschnitt 4 bis 5 Stunden. Hierbei verzichten wir auf jegliche chemische Zusätze oder umweltbelastende Rohstoffe wie Kunststoff oder Aluminium.

Für die Produktion unserer Sichtzäune nutzen wir 10 bis 20 mm dicke Haselnussruten. Dank des natürlichen Farbtones des Haselnussholzes, verschafft der Zaun eine rustikale Optik im eigenen Garten. Die Haselnussruten sind im Vergleich mit anderen Holzarten wie Weidenholz oder Robinienholz auch um einiges dicker. Dies macht sie aber nicht haltbarer, da sie von innen heraus hohl sind. Deswegen können sie auch schneller austrocknen. Vor allem im Sommer empfehlen wir daher den Haselnusszaun regelmäßig mit einem Holzöl zu pflegen. Das Holzöl versorgt die Haselnussruten nicht nur mit Feuchtigkeit, sondern schützt die Holzrinde auch vor schädlichen UV-Strahlen. Diese können nämlich schnell zum Austrocknen der schützenden Rinde führen.

Unsere Produktvielfalt aus Haselnussholz 

Haselnusszaun BALDO Stabil: Dieser Sichtzaun wird aus reinen Haselnussruten geflochten. Er hat keinen Rahmen und ist in verschiedenen Abmessungen erhältlich. Die dicken Haselnussruten integrieren sich fantastisch in die restliche Umgebung des Gartens. Der Zaun hat eine große Belastungskraft und ist von Natur aus witterungsbeständig. Der Zaun kann nicht nur als naturnahe Grundstücksgrenze verwendet werden, sondern auch als praktischer Terrassensichtschutz.

Haselnusszaun CIRCO Komfort: Dieser Haselnusszaun wurde senkrecht mit naturbelassenen Haselnussruten geflochten. Er besitzt einen umlaufenden, sehr stabilen, lasierten Rahmen (5×5 cm), welcher dem Zaun zusätzliche Unterstützung und Halt gibt. Auch diesen Holzzaun bieten wir selbstverständlich in verschiedenen Maßen an. Das Holz ist äußerst belastbar und deswegen ideal zur Produktion eines Gartenzauns geeignet. Auch die Optik des Zaunes wird durch den Rahmen zusätzlich aufgewertet.

Haselnussruten

Haselnusszaun LATO Kompakt: Sie suchen nach einem schlichten und klassischen Design? Dann ist dieser Haselnusszaun genau die richtige Wahl für Sie! Er besitzt einen seitlichen Rahmen, der die Haselnussruten schützt. Die Haselnusszweige dieses Zaunes haben einen Durchmesser von circa 2 cm. Zudem lässt sich dieses Zaunelement sowohl senkrecht wie auch waagerecht montieren und eignet sich somit auch als Balkonsichtschutz. Der Rahmen dieses Sichtschutzes ist bereits verschraubt. Der Haselnusszaun lässt jedoch je nach Einbaulage sowohl in der Höhe wie auch in der Breite kürzen und anpassen Wenn Sie diesbezüglich Fragen haben, beraten wir Sie gerne wie Sie Ihren Haselnusszaun nach Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen können.

Haselnusszaun LATO Universal: Dieser Zaun wurde ebenfalls mit naturbelassenen Haselnussruten senkrecht geflochten Er besitzt einen Rahmen aus Haselnussruten und ist in verschiedenen Maßen erhältlich. Auch bei diesem Gartenzaun beträgt der Durchmesser der Ruten circa 2 cm. Die Ruten für den Rahmen sind ca. 3 cm stark. Der Vorteil an diesem Zaun ist, dass die Haselnusszweige durch den Aufbau dieses Zaunes besonders gut zur Geltung kommen.

Beeteinfassung aus Haselnussholz: Die steigenden Temperaturen sind der perfekte Anlass, um seinen Garten in eine Wohlfühlatmosphäre zu verwandeln. In unserem Naturgeflechte24-Shop finden Sie Beeteinfassungen aus reinen Haselnussruten. Die Modelle sind waagerecht geflochten und eigenen sich perfekt zum Abgrenzen von Blumen- und Gemüsebeeten. Für diese Beeteinfassung werden 10 bis 15 mm dicke Haselnussruten verwendet und in einen verschraubten Rahmen eingeflochten. Die Fußstaken  sind circa 20 cm lang und können ganz einfach in den eigenen Boden gesteckt werden. Für alle Gartenliebhaber ist diese Beeteinfassung ein Muss!

Wo kann man Haselnussruten kaufen? 

Haselnussruten können Sie direkt in unserem Naturgeflechte24-Shop kaufen. Wir bieten die Flechtruten in verschiedenen Paketen an. Sie können 25, 50 oder 100 Stück bei uns in einem Bündel erwerben. Der Durchmesser unserer Flechtruten beträgt circa 0,8 – 2 cm. Die Länge der Haselnussruten liegt bei 160 – 180 cm. Wenn Sie einen Gartenzaun flechten möchten. würden wir Ihnen empfehlen sich vorher über die lokalen rechtlichen Vorschriften zu informieren. Je nach Stadt kann es nämlich ein anderes Nachbarsrecht geben an das man sich als Gartenbesitzer halten muss. Wenn Sie Ihren Zaun an Ihrem Balkon anbringen möchten, würden wir Ihnen raten vorher beim Vermieter zu fragen, ob dies erlaubt ist, um ungewollte Missverständnisse zu vermeiden.

Unsere Haselnussruten eignen sich aber nicht nur zur Produktion von Sichtschutzzäunen, sondern auch zur Herstellung von Spaliere, Rankelemente und Dekoobjekten. Ihrer Kreativität sind im Grunde keine Grenzen gesetzt. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass das Flechten mit Haselnussruten am Anfang sehr zeitintensiv sein kann. Vor allem wenn Sie einen Haselnusszaun flechten möchten, sollten Sie mindestens 5 Stunden einplanen.

Wie kann man Haselnussruten flechten? 

Haselnussruten lassen sich nicht biegen und sind daher schwer zu verarbeiten. Je nachdem wie hoch der Zaun werden soll oder ob man eine Beeteinfassung flechten möchte, braucht man Holzpfosten oder Pfllöcke, um ein kompaktes Flechtwerk zu erreichen. Das passende Zubehör für Aufbau und Pflege von Zäunen können Sie ebenfalls in unserem Naturgeflechte24-Shop bestellen.

Fazit 

Mit Haselnussruten kann man seinen Garten mit nur wenigen Handgriffen in eine Wohlfühloase verwandeln. In unserem Naturgeflechte24-Shop finden Sie sowohl fertige Haselnusszäune wie auch Haselnussruten zum Selberflechten. Wenn Sie das erste Mal einen Haselnusszaun flechten, sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen und mit Präzision arbeiten, um Lücken zu vermeiden und eine gleichmäßige Flechtstruktur zu erreichen. Wenn Sie sich diese Arbeit sparen möchten, können Sie in unserem Shop fertige Naturzäune einfach und schnell erwerben. Fall Sie noch Fragen zu unseren Haselnussruten haben, können Sie uns ebenfalls jederzeit kontaktieren unter service@naturgeflechte24.de