Haselnusszaun Baldo - die ursprünglichste Form der Flechtzäune - ohne Rahmen

Haselnusszäune gelten als die ursprünglichste Form der Flechtzäune, die schon weit vor Christus der Hauseinfriedung dienten und auf eine lange Tradition zurückblicken.

Die stabilen Haselruten werden in aufwändiger Handarbeit geflochten und ergeben einen rustikalen Sichtschutz.

Die Serie Hasel Stabil bietet traditionelle Flechtzaunoptik aus ungeschälten Haselnussruten. Das Geflecht ist auch ohne Rahmen äußerst belastbar und widerstandsfähig. Die außergewöhnliche Optik setzt Akzente und wirkt im naturnahen wie im modernen Garten als Hingucker.Die senkrechten Staken, die über das Flechtwerk hinausragen, sind nicht exakt gerade, sondern natürlich gekrümmt.

Deshalb können die Zaunelemente in der Breite bis zu fünf Prozent (+/-) von den angegebenen Maßen abweichen.

Flechtzäune ohne Rahmen sind in der Breite nicht anpassbar, da man die seitliche Umflechtung zerstören würde. Aber Sie können aus kürzeren und längeren Zaunelementen das passende Maß für Ihren Pfostenabstand wählen.Montieren Sie das Flechtwerk der Haselnusszäune bitte ohne Bodenkontakt: Der senkrechte Überstand der Flechtstreben lässt sich kürzen und sollte keinesfalls in der Erde versenkt werden.

Haselnusszäune der Serie BALDO sind in verschiedenen Größen von 90 bis 180 cm Breite und Höhe lieferbar.

Einsatzgebiete:Naturnaher Wind- und Sichtschutz im Garten, zur Terrasseneingrenzung und als Balkonverkleidung, stabile und originelle Grundstücksabgrenzung.

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Your SEO optimized title page contents